Navigation überspringen

Verschluss-Etiketten mit Anfasslasche

Das Kennzeichnungsetikett besitzt seitlich eine Anfasslasche, mit dieser Konstruktion wird ein einfaches Abziehen des Etiketts garantiert. Die Aufschrift ist durch eine transparente Schutzfolie vor mechanischen Einflüssen und agressiven Medien geschützt.

  • Das Material wurde auf die entsprechenden Untergründe abgestimmt. Als Grundmaterial wird Papier mit unterschiedlichen Klebstoffen eingesetzt und anschließend mit einer Schutzfolie laminiert.
    Muster besitzen folgenden Aufbau:
    Gelbes Etikett:
    >> 1108 05 00 (ablösbar) + 3003 1004 (Laminat)
    Blaues Etikett:
    >> 1107 01 00 (permanent) + 3003 1004 (Laminat)
  • Etiketten sind zweifarbig bedruck
  • Der Träger ist entsprechend der Form der Anfasslasche partiell konturgestanzt.
  • Etikett schützt die Anschlüsse vor Schmutz und ist bei der Montage dann rückstandfrei ablösbar

 

Anwendung:
Bei der Herstellung von Elektronikkomponenten wird ein Etikett zur Kennzeichnung von Anschlüssen angewendet. Während der Installation des Bauteiles kann der Monteur Vorort das Etikett auf einfache Weise ablösen - dies wird durch die seitlich angeordnete Anfasslasche ermöglicht.